"Sterne des Sports" in Bronze

von Thomas Lara (Kommentare: 0)

Leichtathleten des TVGG gewinnen zweiten Platz bei den Sternen des Sports in Bronze

Die Abteilungsleiter Miriam Feyerabend und Jürgen Rothermel

Leichtathleten des TVGG gewinnen zweiten Platz bei den Sternen des Sports in Bronze

Nachdem die Leichtathletik-Abteilung des TV 1846 Groß-Gerau im vergangenen Jahr für sein beispielhaftes gesellschaftliches Engagement im Rahmen der Sterne des Sports Ehrung durch den Deutschen Olympischen Sportbund und den Volksbanken Raiffeisenbanken mit einem Sonderpreis ausgezeichnet wurde, ging es in in diesem Jahr noch eine Stufe höher.

Denn die Leichtathleten erhielten durch die Volksbank Darmstadt-Südhessen eG einen der drei begehrten Sterne in Bronze und belegten den zweiten Platz, der mit 1.000 EUR belohnt wurde. Dabei waren sie nur einen Wimpernschlag vom ersten Platz entfernt, der für die Teilnahme am Landesentscheid um den Stern in Silber in Wiesbaden qualifiziert hätte.

Die Leichtathletik-Abteilung des TV GG hatte sich mit ihrem Konzept Kinder und Jugendliche durch die Leichtathletik fördern und begleiten - und das sowohl im Breiten- als auch im Leistungssport - beworben. Schwerpunkt ist hier vor allem die für die Jugendlichen schwere Pubertätsphase.

Den ersten Platz und damit 1.500 EUR gewann die SKV 1879 Mörfelden mit dem Projekt Erfolg macht stark, Bewegungsförderung für Kinder. Den dritten Platz bei den Sternen des Sports belegte die Tischtennisabteilung des TSV Amicitia 1906/1909 Viernheim mit dem Projekt Menschen mit und ohne Handicap zu fördern und erhielt hierfür EUR 750.

Info:

20 Vereine im Geschäftsgebiet der Volksbank Darmstadt – Südhessen wollten ihn haben - den
"Stern des Sports" in Bronze: Die SKV Mörfelden hat ihn gewonnen.
Die „Sterne des Sports“ haben sich seit ihrer Premiere im Jahr 2004 zu Deutschlands wichtigstem Breitensportwettbewerb entwickelt. Dabei geht es nicht um sportliche Höchstleistungen. Vielmehr werden Vereine und Initiativen geehrt, die sich innerhalb des Breitensports in herausragender Weise gesellschaftlich oder sozial engagieren. Projekte aus Bereichen wie Gesundheit, Jugendarbeit, Integration oder Gleichstellung werden mit der Auszeichnung von den Volksbanken Raiffeisenbanken und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gewürdigt und der Öffentlichkeit vorgestellt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben