Am 14. und 15. September gingen sieben Schwimmer des TV Groß-Geraus beim Wettkampf in Rödermark an den Start. Dabei konnten bei dreizehn Einzelstarts gleich elf Bestzeiten geschwommen werden und ebenfalls so viele Podestplätze belegt werden.

Mit dabei war Paul Woddow, der seine Bestzeit über 200 Meter Freistil um über vierzig Sekunden auf 03:15,04 verbessern konnte. Über die gleiche Strecke konnte Sophia Muth sowohl ihre 200 Meter als auch die 100 Meter Zwischenzeit verbessern, sodass eine Endzeit von 03:22,93 schließlich zu verzeichnen war. Das bedeutete im Jahrgang 2007 Platz Nummer drei vor ihrer Mannschaftskollegin Zoe Sattler, die mit 03:23,26 auf den vierten Platz schwamm. Sattler konnte sich über 200 Meter über den zweiten Platz freuen in einer Zeit von 03:55,82. Für zwei erste Plätze sorgten Oscar Lindner und Tom Günther. Beide konnten über 200 Meter Freistil und 200 Meter Rücken in ihrer Altersklasse die Rennen für sich entscheiden.

Insgesamt nahmen am Wettkampf in Rödermark zwölf Vereine und 208 Sportler teil. Der Wettkampf mit 991 Einzelstarts war über zwei Tage verteilt, wobei die Sportler vom TV Groß-Gerau nur am Samstag starteten. In der Gesamtwertung konnte das Team den neunten Platz belegen.