Unsere Schwimmer mussten am Sonntag (8. März) schon früh aus dem Bett. Auf Grund der hohen Meldezahl von 377 Schwimmerinnen und Schwimmern und insgesamt 1583 Einzelstarts beim Einladungsschwimmfest in Griesheim, fand das Einschwimmen nicht wie ursprünglich geplant um 8.30 Uhr, sondern schon um 7.30 Uhr statt.
Doch von Müdigkeit war bei Lara Riebesell, Liv Steinmetz, Sophia Muth, Maja Madej, Oscar Lindner, Tom Günther, Yigit Vardar, Ben Sattler, Jonathan Hallstein, Leonard Gremm und Paul Woddow nichts zu spüren. Bei insgesamt 42 Starts wurden 28 persönliche Bestzeiten erzielt.

Drei Jugendschwimmer konnten sich sogar über Medaillen freuen. Tom Günther über einmal Gold (50m Rücken) und zweimal Silber (100m Lagen und 100m Rücken), Yigit Vardar über zweimal Silber (100m Brust und 50m Brust) und einmal Bronze (100m Lagen) sowie Jonathan Hallstein über einmal Silber (50m Brust) und einmal Bronze (100 Brust).

Auch die neuen Trainer waren mit den Leistungen ihrer Schützlinge sehr zufrieden und freuen sich schon auf den nächsten Wettkampf am 9. Mai 2020 in Rödermark.